Qualitätsmanagement: Pharma Logistik - ohne Risiken und Nebenwirkungen

Qualitätsmanagement
Pharma Logistik - ohne Risiken und Nebenwirkungen

SICHERHEIT DANK GMP UND GDP

Seit Arzneimittel und Wirkstoffe verstärkt im Ausland produziert werden, und weite Wege bis zum Patienten zurücklegen, steigen die Anforderungen an Transport, Handhabung und Lagerung von pharmazeutischen Produkten stetig. Denn, obwohl Transportzeiten im Verhältnis zum Ablauf der Haltbarkeit von Fertigarzneimitteln, Roh- und Hilfsstoffen vergleichsweise sehr kurz sind, können genau diese kurzen Zeitspannen bereits ausreichen, um die Produkte dauerhaft zu beschädigen. Und dies könnte wiederum die Sicherheit des Patienten gefährden.

Gerade weil durch die wachsende Globalisierung die Logistikprozesse immer komplexer werden, erhöhen sich auch die Anforderungen, um stets Qualität, Unversehrtheit der Produkte, Schutz vor Fälschungen und konstante Nachvollziehbarkeit sicherzustellen. Die Gesetzgeber haben entsprechend reagiert und neben den GMP (Gute Herstellpraxis) Guidelines für Arzneimittelhersteller die sogenannten GDP Guidelines (Gute Distributionspraxis) für die Akteure der Lieferkette definiert. Nur eine konsequente Umsetzung dieser Anforderungen führt dazu, dass der Patient ein qualitativ hochwertiges Produkt in Spitälern, beim Arzt oder der Apotheke erhält.

Es ist also von höchster Bedeutung, dass nach einer anforderungskonformen Herstellung von Arzneimitteln auch diese Anforderungen entlang der gesamten Lieferkette eingehalten werden. Damit gemeint ist: während des Transports per Strasse, Luft, See, bei der Lagerung bei einem Logistiker oder auch bei der kurzen Zwischenlagerung im Umschlag. Die konsequente Umsetzung und Aufrechterhaltung der GDP/GMP Anforderungen zählen wir als Pharma-Logistiker zu unserer Kernkompetenz.

 

DIE INTEGRIERTEN MANAGEMENTSYSTEME

Das oberste Ziel der Lamprecht Pharma Logistics AG ist somit die Qualitätssicherung entlang der gesamten Supply Chain sowie in der nachhaltigen und ökologischen Zusammenarbeit mit Partnern, Netzwerken und Lieferanten.

Unsere standardisierten Prozesse und risikobasiertes Agieren garantieren unseren Kunden höchste Qualität auf sämtlichen Stufen. Dafür hat die Lamprecht Pharma Logistics AG ein solides, integriertes Qualitätsmanagement System implementiert, welches die Anforderungen aus den GDP/GMP Guidelines vollends abdeckt. Zudem verfügt die Lamprecht Pharma Logistics AG, als erster in der Schweiz jemals qualifizierter Pharma-Logistiker, über die notwendigen Grosshandels- und Betriebsbewilligungen sowie über folgende Qualifizierungen:

ISO 9001:2015 Zertifizierung

GMP-Zertifizierung (Swissmedic)

GDP Zertifizierung (Swissmedic)

Großhandelsbewilligung für Arzneimittel (Swissmedic) - Herstellung, Einfuhr, Grosshandel, Ausfuhr und Handel im Ausland

Betriebsbewilligung für den Umgang mit kontrollierten Substanzen (Swissmedic)

Reglementierter Beauftragter (BAZL - Bundesamt für Zivilluftfahrt)

Zertifizierung als „Envirotainer Provider Advanced Level“

IATA-Registrierung

Die konsequente Umsetzung sowie die fortlaufende Überprüfung und Verbesserung aller relevanten Anforderungspunkte garantiert zu jederzeit Transparenz und Nachvollziehbarkeit – stets im Sinne des Patienten!

 

ALLES AUS EINER HAND

Wir bieten unseren Kunden Pharma-Services aus einer Hand, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind. Die Lamprecht Pharma Logistics AG verfügt über eine qualifizierte Infrastruktur für die Lagerung von ambienten Temperaturbereichen, von Kühlware bis hin zu Tiefkühlware, Betäubungsmitteln und Gefahrstoffen. Die gesamte Infrastruktur an unserem Standort in Pratteln ist zutrittsgesichert sowie luftfeuchte- und temperaturüberwacht. Massnahmen für absolute Hygiene und Sauberkeit werden konsequent umgesetzt.

Die nahtlose, partnerschaftliche Kommunikation sowie das Wissensmanagement sind die Erfolgsfaktoren in unserer Branche. Daher verfügen wir über ein umfangreiches, qualifiziertes Lieferantennetzwerk und sind auch als Pharmafreight Partner bestens in allen Belangen rund um GMP/GDP im Lager, auf der Strasse oder auf dem Luft- und Seefrachtweg vernetzt.

Zusätzliche Value Added Services bieten wir unseren Kunden gerne ebenfalls an. Dazu zählen neben den GMP Tätigkeiten wie Umverpacken, Labeling von Produkten, Herstellung von Verkaufsmustern oder das Austauschen von Beipackzetteln auch das Datenlogger-Management sowie das Passive Shipper Packaging - auch für Trockeneisware mit unseren eigens qualifizierten Verpackungsprodukten. Das integrierte Qualitätsmanagement und die standardisierten Abläufe garantieren auch hier Qualität auf höchstem Niveau.

 

QUALITÄTSPOLITIK UND UNTERNEHMENSKULTUR

Aber nicht nur das Qualitätsmanagement System, Bewilligungen und Zertifikate dahinter sind wichtig um den Patienten stets vor Fälschungen, minderer Qualität oder Wirksamkeit der Arzneimittel zu schützen, sondern dass dies auch konsequent von allen Mitarbeitern und Parteien entlang der Lieferkette gelebt wird. Daher investieren wir viel Zeit in die Aus- und Weiterbildung unseres qualifizierten Personals. Der Schutz unserer Mitarbeiter gerade im Umgang mit sensiblen, aber überwiegend chemischen Substanzen, ist uns hierbei aber genau so wichtig. Daher legt die Lamprecht Pharma Logistics AG Wert auf umfassenden Gesundheits- und Arbeitsschutz der Lamprecht Pharma–Familie. Das Bewusstsein für Umwelt und Nachhaltigkeit ist in unserem Team fest verankert und ist ein integraler Bestandteil in der Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten.

Lesen Sie mehr im Beitrag im BUSINESS RATGEBER...

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, Fragen Sie unser Quality Management Team:

Dr. Roland Gassmann
Qualified Person FvP
D +41 61 284 77 84
gar@lamprecht-pharma.ch

Juliane Guth
Head QM/QA
D +41 61 284 77 95
guj@lamprecht-pharma.ch

Claudia Piekarek
QA Manager
D +41 61 284 77 85
pic@lamprecht-pharma.ch